Liefer- und Versandbedingungen

Versandart

Alle bei Mexia Design bestellten Waren werden Ihnen direkt nach Hause geliefert. Zur Zeit gibt es keine Möglichkeit zur Abholung, ausser dies wurde bei Vertragsabschluss zwischen Mexia Design und dem Kunden so ausgemacht.

Versandkosten

Die Versandkosten sind in den Verkaufspreisen generell inbegriffen, können aber jederzeit von Mexia Design Switzerland GmbH erhoben werden und würde bei Vertragsabschluss so mitgeteilt.

Für Lieferungen an autofreie Orte fallen ab Talstation zusätzliche Kosten an. Diese werden beim Kaufabschluss speziell vereinbart.

Für erteilte Aufträge mit Lieferadressen ausserhalb der Schweiz gelten spezielle Konditionen. Gerne erstellt Ihnen Mexia Design dafür ein Angebot.
Lieferbedingungen

Lieferdaten können in der Regel nur unverbindlich angegeben werden, ausserdem kann sich der Liefertermin unter Umständen ändern. Lieferverzögerung berechtigt nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag oder zu Schadenersatzansprüchen irgendwelcher Art. Ist eine längere Lieferfrist notwendig oder verändert sich diese, wird der Kunde aber rechtzeitig durch Mexia Design Switzerland GmbH informiert.

Ist die Ware im Onlineshop an Lager, gilt sie als sofort verfügbar und die Zustellung erfolgt in der Regel innert 4-8 Wochen, sofern die bestellte Menge den Lagerbestand nicht überschreitet. Befindet sich die Ware nicht an Lager oder wird sie auf Kundenwunsch hergestellt, so informiert Mexia Design den Kunden direkt über die Lieferfristen (ersichtlich im Internet bei Produktedetails oder auf Anfrage).

Über die letztendliche Transportart (Postversand oder Lieferung per Camion) entscheidet der Disponent Mexia Design Switzerland GmbH, unabhängig von den bestätigten Versandarten.

Umfasst der Kaufvertrag mehrere Artikel, so erfolgen Lieferung bzw. Versand gesammelt, sobald die Ware komplett und lieferbereit ist. Mexia Design Switzerland GmbH ist nur zu Teillieferungen verpflichtet, wenn dies mit dem Kunden entsprechend vereinbart wurde.

Mexia Design Switzerland GmbH ist dafür besorgt, dass die Verpackung den normalen Transportbedingungen gewachsen ist, lehnt jedoch jegliche Haftung für Transportschäden ab, die durch unsachgemässe Behandlung durch Dritte entstanden sind.

Nach Vertragsabschluss hat der Lieferant die Möglichkeit innert 14 Tagen die schriftliche oder mündliche Bestellung des Kunden zu annulieren wenn die vom Kunden bestellte Ware ausverkauft oder die Waren defekt im Lager sind. Der Lieferant übernimmt keine Kosten für die Stornierung.

Die Entsorgung des Verpackungsmaterials geht zu Lasten des Käufers.

Mangelhafte oder unvollständige Lieferungen müssen innerhalb von 8 Arbeitstagen nach Empfang der Lieferung der Verkäuferin schriftlich angezeigt werden. Anderfalls gilt die Lieferung als angenommen und akzeptiert.